generationzerowatt.be

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

AKTION – Kühlschränke und Kühltruhen verbessern

1° – Alle nicht benötigten Geräte abschalten

Delikate Frage: wird der Kühlschrank in der Klasse wirklich benutzt? Vielleicht ist er ja nützlich oder bequem, aber ist er wirklich unentbehrlich?
Das führt uns dann zu der Debatte, bis wo wir unsere eigene Bequemlichkeit treiben möchten: lohnt es sich wirklich nuklearen Abfall zu produzieren, um unsere Pausensnacks und -getränke zu kühlen?
Vielleicht ist es ja möglich die Anzahl der Kühlgeräte in der Schule zu rationalisieren und an einer zentralen, für alle zugänglichen Stelle aufzustellen. Das ist eine interessante Debatte, die in der Schule unter den Schülern und dem Personal geführt werden kann.

2° – Anfragen, die großen Energiefresser zu ersetzen

Durch die Analyse konnte der Jahresverbrauch bestimmt werden. Wenn der Verbrauch eines Gerätes 500 kWh/Jahr übersteigt, also 100€/Jahr, wird es sich mit Sicherheit lohnen es zu durch ein Neues zu ersetzen.
Eine Übersicht des Verbrauchs einer Kühltruhe oder eines Kühlschranks der Klasse A, befindet sich hier…

4 Anzeichen sind für den Zustand eines Gerätes aussagekräftig:

  1. Ist das Gerät vereist? Das bedeutet, dass Wasserdampf aus der Umgebungsluft zu Eis kondensiert und das Gerät nicht dicht ist.
  2. Wenn man die Tür sofort nachdem man sie geschlossen wieder öffnet, sollte man einen größeren Wiederstand bemerken. Die Umgebungsluft ist nämlich in das Gerät eingedrungen, hat sich zusammen gezogen und einen Unterdruck im Gerät erzeugt. Wann dieser Effekt nicht auftritt, deutet das wieder darauf hin, dass das Gerät nicht komplett dicht ist und wahrscheinlich die Gummidichtungen ausgeleiert sind.
  3. Dreht der Kompressor sehr oft oder sogar permanent? Das bedeutet, dass Kälteflüssigkeit aus dem Gerät ausgetreten ist und der Kompressor praktisch im Leerlauf unnötigerweise Strom verbraucht. Dieses Gerät muss ersetzt werden!!! Ein Kühlschrank sollte während ¼ der Zeit laufen und während ¾ der Zeit still stehen, also wenn er z. B. 3 Minuten gelaufen ist, 9 Minuten ruhen.
  4. Wer hat das Gerät gekauft? Wenn es von einem Mitglied des Personals kommt, sollte es sich inzwischen amortisiert haben (???)…

Nach dieser Analyse sollte man über genügend Argumente für einen schönen Brief an den P.O. verfügen!

3° – Die Temperatur des Kühlgeräts über das Thermostat regeln

Ein Thermostat schaltet einen Kühlschrank aus, wenn die eingestellte Temperatur erreicht wurde. Je höher die eingestellte Temperatur, je früher kann das Gerät ausgeschaltet werden. Man kann also ausprobieren, ob die Stufen 1 oder 2 zur Kühlung ausreichen.

 

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.